Schulsanitätsdienst

Dem aktuellen Schulsanitätsdienst (SSD) gehören im Schuljahr 2017/18 insgesamt 16 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6 bis 10 an. Geleitet wird der SSD von Herrn Gundermann.

Durch einen anfangs erfolgten Erste Hilfe Kurs und eine weiterhin wöchentlich stattfindende  Schulung im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft verfügen alle SSDler über die nötigen Fertigkeiten und Fähigkeiten, um die Erstversorgung und Betreuung von Verletzten bzw. hilfebedürftigen Schülern nach einem festgelegten Dienstplan im Rahmen ihrer Möglichkeiten während der Unterrichts- bzw. Pausenzeit zu gewährleisten.

Ziel des Schulsanitätsdienstes

Die Schüler erweitern ihre emotionalen und sozialen Handlungskompetenzen und entwickeln mehr Verantwortung und Empathie für ihre Mitmenschen.

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen