Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns. An dieser Stelle möchte ich beispielhaft nur an einige Aktionen erinnern, die wir als Schulgemeinschaft durchgeführt haben. Unsere Ereignistage, die am 07.11. und 08.11.2017 durchgeführt wurden, waren ein voller Erfolg. Hierzu hatten wir alle vierten Klassen der Grundschulen in der VG Alzey – Land, sowie aus Armsheim und Siefersheim eingeladen. Die Schülerinnen und Schüler hatten, mit Unterstützung von älteren Schülern und den jeweiligen Kolleginnen und Kollegen, an 9 Stationen die Möglichkeit, Einblicke in Unterrichtsequenzen zu bekommen. Am 18.11.2017 fand unser Tag der offenen Tür in Kooperation mit der Grundschule Flonheim statt, der sehr gut besucht war. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle Beteiligten, die dazu beigetragen haben, dass diese Aktionen zu einem großen Erfolg wurden.

Herr Staneke wurde als neuer Vorsitzender des Fördervereins gewählt. Das Amt des Schulelternsprechers hat Herr Grewe für ein Jahr übernommen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den beiden neuen Vorsitzenden.

Am 29.01.2018 finden unsere Trainingstage in den 5., 7. und 9. Klassen statt.

Leider sind mir weiterhin keine genauen Termine bekannt, ab wann mit den Renovierungsarbeiten an der Turnhalle begonnen wird. Gleiches gilt für die Bauarbeiten im Rahmen der Feuerschutzmaßnahmen und der Generalsanierung unserer Schule. Deshalb weise ich Sie, wie in meinen vorangegangenen Elternbriefen auch, vorsorglich darauf hin, dass der Sportunterricht im 2. Schulhalbjahr 2017/18 eventuell nur im begrenzten Umfang stattfinden kann.

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen der Schulleitung für die engagierte Arbeit bei allen Kolleginnen und Kollegen bedanken. Natürlich geht der Dank auch an unsere Schulsekretärin Frau Lippich, unserem Hausmeister Herr Diflo, Frau Clemens und Frau Völkers-Opp von der Berufseinstiegsbegleitung und an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VG Alzey-Land, die uns oft und unkompliziert unterstützt haben.

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das 1. Schulhalbjahr 2017/18 neigt sich nun dem Ende zu. Die Weihnachtsferien stehen vor der Tür. Lassen Sie mich die Gelegenheit nutzen, Ihnen allen für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung unserer schulischen Arbeit herzlich zu danken.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien im Namen der Schulgemeinschaft ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, schöne und erholsame Weihnachtsferien und

einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2018.

Mit weihnachtlichen Grüßen

Fred Schünemann

Schulleiter

„Die besten Stories suchen die besten Vorleser.“ Vorlesewettbewerb an der Realschule plus in Flonheim

Auch in diesem Jahr wurde in den 6. Klassen der RS+ Flonheim der Vorlesewettbewerb des deutschen Börsenvereins durchgeführt.

Gerade lautes Lesen ist ein wichtiger Beitrag zur Entwicklung von Lesekompetenz.

Nur wer liest, kann verstehen, denn Lesen ist die Grundlage aller Bildung. Im Mittelpunkt des Vorlesewettbewerbs stehen Lesefreude und Lesemotivation. Er bietet allen Schülern der sechsten Klasse Gelegenheit, die eigene Lieblingsgeschichte vorzustellen und neue Bücher zu entdecken.

So wurden also im Vorfeld wieder die Klassensieger ermittelt.  Am 07.12.2017 traten dann Ronja Anhäuser, Zoe Brosch und Matheo Ehrenhardt aus der 6a und Lena Stöckel, Lara Schwabe und Jannis Kopton aus der 6b an, um den Schulsieger zu ermitteln.

Vor großem Publikum und deshalb reichlich nervös mussten die Sechs zuerst eine dreiminütige Passage aus ihrem ausgesuchten Buch und danach in der zweiten Runde aus dem von der Jury ausgewählten Buch „Die Nacht, in der Mr. Singh verschwand“ von Sabine Ludwig vorlesen. Alle haben die beiden Runden souverän gemeistert. Mit großer Spannung erwarteten sie das Ergebnis der Jury. Nach intensiver Beratung stand dann das Ergebnis fest. Lena Stöckel hat den diesjährigen Schulentscheid gewonnen und wird unsere Schule im Februar im regionalen Wettbewerb vertreten. Wir wünschen ihr schon jetzt alles Gute und werden kräftig die Daumen drücken.

B. Barth

Ereignistage an der Realschule plus Flonheim

Unter dem Motto „Schau rein, mach mit!“ nahmen 171 Schülerinnen und Schüler der Grundschulen aus der Verbandsgemeinde Alzey-Land, sowie aus Armsheim und Wendelsheim die Einladung der Realschule plus Flonheim an, die Schule am 07.11. und 08.11.2017 zu besuchen.

An 9 Stationen konnten die Schülerinnen und Schüler kleine Experimente aus dem Bereich der Naturwissenschaften durchführen, sich sportlich betätigen, in der Schulküche einen eigenen Salat kreieren, ein Zahlenmemory in Englisch auflösen, etwas zusammenlöten, einer Schildkröte am Computer das Laufen beibringen, sich über das Fach Französisch informieren, an der Station „Bläserklasse“ verschiedene Blasinstrumente ausprobieren und sich in der Bibliothek die neuesten Bücher anschauen.

Betreut von den „Guides“ aus den Klassen 10a und 10b und unterstützt von vielen Schülerinnen und Schülern unserer Schule bekamen die Viertklässler an den verschiedenen Stationen einen umfassenden Einblick in die neuen Fächer der Realschule plus Flonheim. Durch die aktive Teilnahme an den verschiedenen Stationen konnten die Grundschüler einige Ergebnisse ihrer Arbeit in einer bunt gestalteten Tüte mit nach Hause nehmen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Kolleginnen und Kollegen, die bei der Planung und Durchführung geholfen haben.

F. Schünemann

Weihnachtliche Stimmung und großer Andrang am Tag der offenen Tür an der Realschule plus in Flonheim

Am Samstag, den 18.11.2017 öffnete die Realschule plus in Flonheim ihre Türen, um interessierten Besuchern einen Einblick in ihr lebendiges Schulleben zu geben.

Die ankommenden Besucher wurden von Schülertaxen der Klasse 7a empfangen und in die Schule geführt. Diesmal wurde die Schulgemeinschaft durch den katholischen Musikverein Flonheim und dem evangelischen Posaunenchor Flonheim unterstützt. Die Aufführungen beider Vereine fanden großen Anklang.

Die Grundschule Flonheim hatte an diesem Tag ebenfalls ihre Türen geöffnet und präsentierte die Ergebnisse der Projekttage mit dem Motto „Mittendrin und Miteinander“.

Liebevoll hergestellte Weihnachtsgeschenke und Dekorationen durch die Klasse 9a konnten angeschaut und auch gekauft werden. Im stimmungsvoll dekorierten Bistro gab es leckere, selbstgemachte Kürbissuppe und Feuerbohneneintopf der Hauswirtschaftsgruppe in Zusammenarbeit mit der Klasse 10b. Großer Andrang herrschte auch in der Cafeteria, die hervorragend durch den Förderverein und dem SEB der RS+ Flonheim betreut wurde. Dank an dieser Stelle an die vielen Eltern, die durch großzügige Kuchenspenden die Schule unterstützten. Am Waffelstand der Klasse 10a war immer etwas los, ebenso wie am Stand der Klasse 9b, die Würstchen vom Grill anbot.

Dazwischen gab es zu unterschiedlichen Zeiten verschiedene Unterrichtssequenzen zu sehen, die einen Einblick in fast alle Fächer der Schule  gaben. Die Besucher hatten die Möglichkeit, Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit der RS+ Flonheim kennen zu lernen, aber auch in verschiedenen Mitmachangeboten selbst aktiv zu werden. Der Bau einer Ukulele war das Thema im Wahlpflichtfach Technik und Naturwissenschaften, biologische Experimente führte die Klasse 5b durch. Eine Weihnachtswerkstatt zeigte die Klasse 5a. Wir machen Werbung lautete das Thema der Klasse 8b. Ein Lernzirkel wurde durch die Klasse 8a im Fach Gesellschaftslehrer vorgestellt. Die Kerzenwerkstatt der Klasse 6a, das Filzen für Weihnachten der Klasse 6b, das Französischprojekt der Klassenstufen 7 – 10, das Kunstprojekt Zeichnen mit Kreide der Klasse 7b, das Programmieren, Computer vernetzen und Webseiten erstellen als ein weiteres Projekt der Klassenstufen 7 – 10, fanden stets großen Zulauf bei den Gästen. Das Team von der Berufseinstiegsbegleitung stand mit Rat und Tat zur Verfügung.

In der Turnhalle konnte man sich in die Kunst des Bogenschießens durch den Schulsozialarbeiter einführen lassen. Daneben gab es noch eine Ausstellung Textiles Gestalten. Aber auch der Schulsanitätsdienst, unterstützt durch den örtlichen DRK-Verein, zeigte was im Notfall zu tun ist. Abgerundet wurde das schulische Angebot durch den Auftritt der Theater-AG und der Darbietung von Liedern und Popsongs aus dem Musikunterricht.

Zur Informationsveranstaltung um 11.00 Uhr konnte der Schulleiter Fred Schünemann viele Eltern begrüßen, die sich über die Schule, speziell auch im Hinblick auf die neuen fünften Klassen, informieren wollten.

Schulleiter Fred Schünemann freute sich über den regen Zuspruch und dankte allen Beteiligten, vor allem dem Kollegium, die in der Voradventszeit zusammen mit den Schülern für einen gelungenen Tag gesorgt hatten.

F. Schünemann

 

Ferienplan 2017-2018

Ferien1. FerientagLetzter FerientagSchulbeginn

Weihnachtsferien

2017-18

22.12.1709.01.1810.01.18
Osterferien 201826.03.1806.04.1809.04.18
Sommerferien 201825.06.1803.08.1806.08.18

 

Für das Schuljahr 2017/18 wurden folgende örtliche Ferientage festgelegt:

 

1.            Montag,        30.10.2017 - vor Reformationstag und Allerheiligen

2.            Montag,         12.02.2018 - Rosenmontag

3.            Dienstag,      13.02.2018 - Fastnachtdienstag

4.            Montag,         30.04.2018 - vor Tag der Arbeit

5.            Freitag,          11.05.2018 - nach Christi Himmelfahrt

6.            Freitag,          01.06.2018 - nach Fronleichnam

 

Der Unterricht endet am letzten Schultag vor den Ferien jeweils nach der 4. Stunde.

 

Weitere Termine
Donnerstag, 21.12.2017, Unterrichtsschluss um 11.20 Uhr – Beginn der Weihnachtsferien
Mittwoch, 10.01.2018, Erster Schultag nach den Weihnachtsferien
Freitag, 26.01.2018 Ausgabe der Halbjahreszeugnis. Unterrichtsschluss um 11.20 Uhr
Montag, 29.01.2018 Trainingstage
Mittwoch, 31.01.2018 Elternsprechtag von 16.00 – 19.00 Uhr
Freitag, 09.02.2018 Ausgleichstag (es findet kein Unterricht statt)

Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass unmittelbar vor und nach den Ferien kein Urlaub erteilt wird.

Fred Schünemann

Schulleiter

 

 

 

 


 

 

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen